Samstag, 11. April 2015

Aktuelles Flugblatt: Auch in der dritten Verhandlungsrunde kein Angebot der Arbeitgeber

Trotz klarer Signale der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst, die sich mit eindrucksvollen Warnstreiks für ihre Forderung nach deutlicher  Verbesserung der Eingruppierung eingesetzt haben,legten die kommunalen Arbeitgeber  noch immer kein Angebot auf den
Tisch.
 Die Diskussion zur Eingruppierung der Erzieherinnen und Erzieher machte deutlich, dass die Positionen weit auseinander liegen.


Zu Beginn der Verhandlungs­runde sprachen die Vertreter der Vereinigung der kommu­nalen Arbeitgeberverbände (VKA) nochmals die Eingruppierung der Kita­-Leitungen
an, allerdings weiterhin ohne ein konkretes Angebot zu
unterbreiten oder von ihren bisherigen Positionen abzurücken...

mehr: Flugblatt als pdf


Und wir Beschäftigte bei Caritas und Kirche sind gut beraten, geeignete solidarische Formen der Unterstützung für die Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe zu finden.

Nachhaltige Unterstützung findet statt, wo wir uns gewerkschaftliche organisieren: also Mitglied werden!

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.