Montag, 11. Dezember 2017

Mitbestimmungsadventskalender für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Im Mitbestimmungsportal der Hans-Böckler-Stiftung gibt es seit 1. Dezember  einen schönen

Adventskalender:

Die bisherigen Adventsfenster widmeten sich diesen Themen: 

10. Mitbestimmung hilft Menschenrecht in Unternehmen durchzusetzen

9. Mitbestimmte Unternehmen zahlen TOP-Managern weniger

8. Wo Mitbestimmung ist, findet mehr Weiterbildung statt

7. Mitbestimmte Unternehmen sind innovativer

6. Erfolgreiche Integration braucht Mitbestimmung

5. Mitbestimmung ist ein europäisches Erfolgsmodell

4. Unternehmen sind mit Mitbestimmung produktiver

3. Mehr Mitbestimmung, mehr Arbeitsplätze

2. Starke Mitbestimmung, gerechtere Verteilung

1. Mitbestimmung ist ein europäisches Menschenrecht.

Viele der genannten Aspekte, die für Betriebsräte relevant sind, sind dies auch für Mitarbeitervertretungen, die nach den unterschiedlichen Mitarbeitervertretungsordnungen und Mitarbeitervertretungsgesetzen organisiert sind.

Der Kalender wird fortgeführt!

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.