Mittwoch, 21. Oktober 2015

Was ist los bei der Caritas?

In den vergangenen Wochen gab es mehrere Regionalkommissionssitzungen (Bawü, Mitte, Nord); es gab eine Sitzung der akmas, es gab die Delegiertenversammlung in Regensburg, es tagt derzeit die Bundeskommission der AK. Außer einigen wenigen dünnen Dienstgeberbriefen gibt es kaum Informationen über Beratungsgegenstände und Ergebnisse dieser Sitzungen.
Zur Delegiertenversammlung des Deutschen Caritasverbandes in der vergangenen Woche, in der immerhin geplant war, die Ordnung der Arbeitsrechtlichen Kommission der BAG-Rechtssprechung und der neugefaßten Grundordnung anzupassen, gibt es keine einschlägigen  Informationen (außer der über die erfolgte Wiederwahl von Prälat Dr. Neher als Präsident des Deutschen Caritasverbandes).

Man muss die interessierte Öffentlichkeit und die betroffenen Mitarbeiter ja nicht ständig mit wichtigen und unwichtigen Informationen nerven, die derzeitige Informationsflaute beunruhigt aber doch etwas:
Ruhe vor dem Sturm?
Wenn ja, vor welchem?

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.