Mittwoch, 28. November 2012

CDU entdeckt bei den Grünen unterschiedliche Meinungen zu kirchenpolitischen Themen

...meldet die Welt in einem lesenswerten Artikel, der im Zusammenhang mit dem BAG-Urteil zum Streikrecht dokumentiert, dass in verschiedenen Parteien (insbesondere bei den Grünen) unterschiedliche Auffassungen bestehen hinsichtlich kirchenpolitscher Themen.


----------- "Und geben Sie den Hinweis auf diesen Blog auch an Freunde und Kolleginnen und Kollegen weiter! Denn nur in einer großen Gemeinschaft kommen wir voran!" FlyerzumBlog

Kommentare:

  1. Warum regt ihr euch auf? Als Beschäftigter bei der Caritas wünsche ich mir geradezu, dass sich - möglichst der katholischen Soziallehre kundige - Politiker in die aktuellen Diskussionen um das Streikrecht einmischen. Blüm, Schreiner...

    AntwortenLöschen
  2. ... nur schade, dass die Politiker mit den entsprechenden Kenntnissen nicht unbedingt in vorderster Linie befinden. Machtpolitik und kath. Soziallehre scheinen sich gegenseitig auszuschuließen ...

    AntwortenLöschen
  3. Was muss ich da lesen: atheistische Haltungen bei den Grünen! Ist Atheismus nicht verboten?

    AntwortenLöschen




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.