Dienstag, 19. Juni 2018

ENTLASTUNG ! Noch ein Tag bis zur Großdemo anlässlich

… der Konferenz der Gesundheitsminister am 20. Juni in Düsseldorf.

Mehr Personal für Krankenhäuser und Altenheime!

Wir zitieren aus einen Rundschreiben von ver.di Bayern:
Es haben sich allein in Bayern 225 Stationen an unserer Erhebung zur Personalsituation in Krankenhäusern und Psychiatrien beteiligt. Ein herausragende Beteiligung! Die Daten werden so eben aufbereitet! .... Im Kontext der GesundheitsministerInnenkonferenz in Düsseldorf werden wir die Daten veröffentlichen – sowohl der Bundesfachbereich als auch wir für Bayern.


Personaluntergrenzen: Nachdem wir mit einem breiten Bündnis die gemeinsame Erklärung veröffentlicht haben, rumort es kräftig hinter den Kulissen. Letzte Woche gab es im Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes aufgrund der Intervention unserer Versichertenvertreter/innen kein Go für das sich abzeichnende Ergebnis. Das Thema wurde in den zuständigen Fachausschuss verwiesen.

Den von Seiten der SPD-Landtagsfraktion eingebrachten Gesetzentwurf für ein novelliertes Krankenhausgesetz in Bayern haben wir überblicksartig Kommentiert. Mit einer Reihe an bezirklichen Veranstaltungen machen wir auf die Möglichkeiten der bayerischen Staatsregierung aufmerksam, den Problemen im Krankenhausbereich zu begegnen.

Zur GesundheitsministerInnenkonferenz in Düsseldorf am 20. Juni werden wir unsere Düsseldorfer KollegInnen auf ihren Demonstrationen mit zwei Bussen an aktiven VerdianerInnen unterstützen. Nachstehend findet ihr die Abfahrtzeiten! In beiden Bussen sind für Kurzentschlossene noch Plätze frei.

Abfahrtsstellen und-zeiten nach Düsseldorf am 20.06.2018



Würzburg
Parkplatz Dallenberg: 05:00 Uhr
(Am Kickersstadion)

Karlstadt, Gemündenerstr.15: 05:35Uhr
(vor dem ehemaligen Krankenhaus)

Optional Marktheidenfeld: 06:15 Uhr
(an der Nordbrücke, vor dem Kreisel)

Aschaffenburg, Volksfestplatz: 07:00 Uhr

Anmeldung: Stefan.Kimmel@verdi.de


Augsburg über Günzburg
Klinikum Augsburg 02:00 Uhr

Autobahnraststätte Leipheim 03:15 Uhr

Anmeldung: fb3.augsburg@verdi.de
Alle Infos: www.gesundheit-soziales.nrw.verdi.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.