Samstag, 9. April 2016

Samstagabend - Zeit für das jüngste Gerücht

Aus gewöhnlich gut unterrichten Kreisen ist zu vernehmen, dass die Dienstgeberseite der AK alleine schon aus Gründen der Unabhängigkeit es für wichtig erachtet, dass im Regelfall außertarifliche Vergütungen für die Dienstgebervertreter vorgesehen werden. Am Beispiel der mitarbeiterseitigen AK-Vertreter könne man deutlich wahrnehmen, dass die persönliche Abhängigkeit von tariflichen Vergütungen nur dazu führe, ständig Erhöhungen zu verlangen.

Vorletztes Gerücht

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.