Freitag, 12. Oktober 2012

Caritas als Beispielunternehmen in der Sammlung "Unternehmen Irrsinn"

Der Karriereberater Marin Wehrle hat seinen aktuellen Artikel zur Leiharbeit mit dem Beispiel des Caritas-Vereins Altenoythe illustriert: Spiegel-Online: Der Diener Gottes, ein Leiharbeiter
Die Frage: "Wo soll de Nächstenliebe wohnen, wenn nicht in der Caritas, dem Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche? " erscheint ihm offensichtlich nur noch als rhetorische Frage.

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.