Mittwoch, 31. Mai 2017

Heute DGB-Aktionstag für eine gute Rente: Bayernweit mehr als 70 Aktionen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund und seine Mitgliedsgewerkschaften führen am Mittwoch, 31. Mai, einen Aktionstag zur Rente durch. Bayern bildet mit über 70 Aktionen einen regionalen Schwerpunkt. In allen Teilen des Freistaates wird bereits am frühen Morgen auf Bahnhöfen, öffentlichen Parkplätzen und vor Werkstoren Informationsmaterial zum Thema Rente verteilt. Der Aktionstag ist Teil der Kampagne „Rente muss reichen“, mit der der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik werben.

Dazu erklärt Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern: „Wir konnten mit unserer Kampagne bereits erste Erfolge erzielen: Das Thema Rente steht wieder im Blickpunkt der Politik und ist eines der großen Wahlkampfthemen. Erstmals seit langem wird wieder über die Höhe des Rentenniveaus diskutiert. Jetzt gilt es weiter Druck zu machen! Die gesetzliche Rente muss dringend gestärkt werden. Daher sind wir am 31. Mai schon morgens an zahlreichen Orten präsent, um möglichst viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu erreichen.“

Matthias Jena und Luise Klemens, Landesbezirksleiterin der Gewerkschaft ver.di, nehmen am 31. Mai von 8 bis 9 Uhr an der Verteilaktion am Münchner Hauptbahnhof teil. Dr. Verena Di Pasquale, stellvertretende Vorsitzende des DGB Bayern, beteiligt sich von 7 bis 9 Uhr an der Aktion am Augsburger Hauptbahnhof.

Der DGB fordert in seinem Rentenkonzept, dass in einem ersten Schritt die Stabilisierung des Rentenniveaus auf dem heutigen Stand erfolgen muss. Mittelfristig soll es wieder deutlich erhöht werden. Weitere Informationen zur Rentenkampagne des DGB finden Sie unter http://rente-muss-reichen.de/.

Aktuelle Zahlen zur Lage der Rentnerinnen und Rentner in Bayern finden sie im „Rentenreport Bayern 2016“ des DGB Bayern unter http://bayern.dgb.de/-/hSk.

1 Kommentar:

  1. E-Mail: Peterheymannloanoffer@Gmail.com

    Ich bin ein pensionierter Bankier, der im Herzen der Bank arbeitet. Ich biete kurz-, mittel- und langfristige Darlehen zwischen 4000 und 500.000 Euro und mehr an. Mein Zinssatz beträgt 3% pro Jahr. Kontakt: Peterheymannloanoffer@Gmail.com

    AntwortenLöschen




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.