Dienstag, 23. Mai 2017

Entlastung - ver.di Aktionen in Krankenhäusern bundesweit

in den Krankenhäusern fehlt Personal. Die Beschäftigten brauchen dringend Entlastung. Im Bundestagswahljahr werden wir in den kommenden Monaten den Druck auf Politik und Arbeitgeber verstärken: für gesetzliche Personalbemessung und Entlastung. Wir wollen normale, gesunde Arbeitsbedingungen!

Sei Teil dieser Bewegung!

Es kommt auf Dich an! Nur wenn Du dabei ist, werden wir beeindruckend viele sein!

Wir haben mit unseren Aktionen schon viel erreicht. Gegenwärtig läuft das Gesetzgebungsverfahren für Personalmindeststandards in sogenannten „pflegesensitiven“ Bereichen. Das ist ein Erfolg unserer gemeinsamen Aktionen. Aber es reicht uns nicht. Wir wollen vom Gesetzgeber eine gesetzliche Personalbemessung.
Wir haben daher noch einiges mehr vor.

Wie können wir uns beteiligen?

• Diskutiert in euren Teams, wie ihr bei der Bewegung mitmacht, damit sich endlich etwas ändert.
• Tut euch zusammen, vernetzt euch, tauscht euch auch mit Teams anderer Krankenhäuser aus.
• Tipps, Aktionsideen, Plakate, Postkarten und Flugblätter gibt’s bei ver.di vor Ort. www.verdi.de/wegweiser
• Noch nicht Mitglied? Schließt euch einer starken Gemeinschaft an, tretet der Gewerkschaft bei. Gemeinsam erreichen wir mehr. www.mitgliedwerden.verdi.de

Immer mehr Kolleginnen und Kollegen setzen sich zur Wehr. Immer mehr organisieren sich in ver.di. Immer mehr verschaffen sich Respekt.

Links mit Filmen und mehr…

https://gesundheit-soziales.verdi.de/themen/entlastung

https://www.facebook.com/mehrPersonal/

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.