Montag, 4. August 2014

Verantwortliche Leitungskräfte der Caritas: mehrheitlich nicht vom kirchlichen Arbeitsrecht überzeugt

Die Airvote-Ergebnisse der Zukunftsworkshops des Deutschen Caritasverbandes* haben Interessantes zu Tage gefördert:
50,1 % der befragten Mitarbeiter in Leitungsverantwortung beantworteten die Frage
Wenn sie entscheiden könnten: Würden Sie an einem eigenständigen kirchlichen Arbeitsrecht festhalten?
mit Nein!


Regional schwanken die "Nein"-Voten zwischen 37,3 und 65,2 %.

Über die Gründe kann auch der Caritasverband nur spekulieren und er tut dies auch: sinds die Loyalitätsobliegenheiten? die zu hohen oder zu niedrigen Tarife? fehlendes Verständnis, wie toll der 3. Weg in Wirklichkeit ist?



*(Downloadlink des entsprechenden Dokuments DCV)

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.