Samstag, 30. August 2014

Boeckler-Studie: Neue Arbeitsteilung im Krankenhaus - oft kein Fortschritt für Beschäftigte und Patienten

Pressemitteilung zur Studie:
- Weniger Stellen, mehr Arbeit
- Zu wenig Zeit für das Wesentliche
- Verschiebung von Aufgaben, aber keine echte Reorganisation
- Viele machen sich Sorgen um die Rente

Hier gibt es die vollständige Studie:
Arbeitsreport Krankenhaus/Arbeitspapier der Hans-Boeckler-Stiftung Nr. 306 vom August 2014

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.