Donnerstag, 5. März 2015

Heute Abend: Nachtdienstcheck in Krankenhäusern - Krankenhausreform 2015

Vor zwei Jahren hat ver.di im viel beachteten "Krankenhauscheck" festgestellt, dass 17 % Personal fehlt. Das sind bundesweit 162.000 Stellen. Dieses Ergebnis wurde von niemandem fundiert in Frage gestellt.
Gezielt wird nun heute nacht bundesweit nachgefragt, wie es um die Lage der Nachtdienste in den bundesdeutschen Krankenhäusern aussieht.

Weitere Informationen:
ver.di - Der Druck muss raus
ver.di - Nachtdienst Check Materialien

Morgen wird Ver.di in einer Pressekonferenz in Berlin das Ergebnisse und Schlußfolgerungen vorstellen..

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.