Mittwoch, 27. Mai 2015

TV-Tipp heute - und nicht vergessen: morgen Frankfurt

 
 
Heute Mittwoch 27. Mai 2015 21:45 Uhr ist der ver.di Nachtdienst-Check im ARD-Magazin plusminus unter dem Titel „Risiko Krankenhaus.“

http://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/wdr/krankenhaus-steueroase-koerperscanner-banken-100.html

„Neue Studien zeigen, wie gefährlich es am Wochenende im Krankenhaus ist. Insider schildern in "Plusminus", wie Unterbesetzungen immer wieder zu riskanten Situationen führen. Doch auch unter der Woche kommt es zunehmend zu Problemen.“

Plusminus will in Ergänzung zur Sendung auf seinen Internetseiten erstmals Daten aus dem Nachtdienstcheck differenziert nach Trägern und Ländern veröffentlichen.

Wir bitten auch an dieser Stelle, sich am 24.6. vor den Krankenhäusern an der Aktion 162.000 zu beteiligen, auch wenn man nicht im Krankenhaus arbeitet, Patient wird man immer mal.

 

 

Morgen Großkampftag in Frankfurt

Am Donnerstag ruft Verdi zu einer Großdemonstration in Frankfurt auf, die Gewerkschaft erwartet mehr als 12 000 Teilnehmer. Mit der Großdemo wollen wir den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen, zu verhandeln. Vor der Demo findet ab 10.30 Uhr eine Kundgebung auf dem Paulsplatz und auf dem Römerberg statt. Hauptredner ist der Verdi-Bundesvorsitzende Frank Bsirske. Ab 11.45 Uhr zieht die Demo dann durch die Frankfurter Innenstadt.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.