Freitag, 8. November 2013

Evangelischer Alleingang

unter diesem Titel setzt sich PUBLIK FORUM mit den Vorschlägen zur evangelischen Synode auseinander - deren Zielsetzung nicht die Kooperation mit den Gewerkschaften sondern der weitere Ausschluss von gewerkschaftlicher Beteiligung ist.

PUBLIK FORUM schreibt dazu:

Evangelischer Alleingang

Kirchenjuristen legen ein neues evangelisches Arbeitsrecht vor – ohne Beteiligung der Mitarbeiter. Und ohne Streikrecht. Wird das die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland Mitte November absegnen? Es spricht manches dafür
 
Mehr hier => Link   

Dazu ein ein Kommentar von Christoph Fleischmann:
"...
Die in der Diakonischen Konferenz versammelten diakonischen Arbeitgeber wollten schnell handeln, um das spezifisch kirchliche Verfahren der Lohnfestsetzung, den sogenannten Dritten Weg, "streiksicher" zu machen. 
...
 Aber die bundesweiten Kirchen- und Diakonieleitungen haben diese Verständigung bisher nicht wirklich gesucht, sondern neue Gesetze und Ordnungen gestrickt, um so einseitig Fakten zu schaffen. Ein riskanter Weg.
..."
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.