Montag, 8. April 2019

Postkarten-Aktion zur Grundrente

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


ver.di setzt sich seit langem für eine Rente ein, die ein Leben in Würde auch im Alter garantiert. Mit der vom Bundesarbeitsminister vorgeschlagenen Grundrente kämen wir in dieser Frage ein entscheidendes Stück voran. Damit aber die vom Bundesarbeitsminister vorgeschlagene Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung auch wirklich kommt, will ver.di dafür sorgen, dass die Große Koalition auf Kurs bleibt und das wichtigste sozialpolitische Ziel dieser Legislaturperiode nicht aus den Augen verliert. Deswegen haben wir eine Postkarten-Aktion ins Leben gerufen, die ihr auch virtuell unterstützen könnt. Dazu benötigt ihr keinen Drucker und auch keine Briefmarke. Ihr folgt einfach dem Link, füllt die Postkarte aus und sendet sie per Mail an ver.di zurück.

https://rente-staerken.verdi.de 

Keine Kommentare:

Kommentar posten




Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben. Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." die Option "anonym". Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, wählt die Option "Name/URL". Die Eingabe einer URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht nötig.

Wir freuen uns, wenn Ihr statt "Anonym" die Möglichkeit des Kommentierens unter Pseudonym wählt. Das Kommentieren und Diskutieren unter Pseudonym erleichtert das Austauschen der Argumente unter den einzelnen Benutzern.